Dienstag, 11. Februar 2014

Einstellungsvoraussetzungen für Führungskräfte

Welche Voraussetzungen muss eine künftige Führungskraft in Ihrem Haus erfüllen?
  • Belastbarkeit,
  • Organisationstalent,
  • Empathie,
  • eigenverantwortliches Arbeiten, ...
  • Was fällt Ihnen noch alles ein?

Und noch wichtiger: wie prüfen Sie die Angaben Ihrer Bewerber nach? Eine Anregung dazu möchte ich Ihnen heute geben:

Kürzlich erhaschte ich ungewollt einen Blick auf den Posteingang einer Führungskraft - und war geschockt: Über 1300 (!) ungelesene Mails harrten dort ihrer Dinge. Eine andere Führungskraft sagte unbeeindruckt, sie sei gerade bei den Mails mit Entscheidungen von Oktober (das sind jetzt grob 4 Monate her).

Dass man in Führungspositionen nicht täglich null-ungelesene-Mails hat, ist verzeihlich. Aber irgendwo gibt es eine gefühlte Grenze. Wird diese überschritten, hat man nicht mehr den Eindruck, die Person sei noch Herr über Zeit und Geschehen. Und damit stehen und fallen viele andere wichtige Eigenschaften.

Mein Tipp: fragen Sie Ihren Bewerber beim nächsten Einstellungsgespräch doch mal nach dessen durchschnittlich ungelesenen E-Mails. Sollten das erstaunlich wenige sein, schieben Sie die Frage nach, wie er/sie das laufend schafft. Sie mögen erstaunt sein. So, oder so...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen