Dienstag, 15. Juli 2014

Wie zufrieden sind Sie mit Ihrem Staubsauger?

Im letzten Post hatte ich "SIE" Ihnen beschrieben... Die Verkäufer am Ausgang von Supermärkten. Die auch gerne Staubsauger eines bestimmten Fabrikats verkaufen. Oder zumindest Ersatzteile anbieten.

Einmal bin ich auch so einer Person begegnet. Ich war gut drauf und habe mich ansprechen lassen. Ob sie mir mal einen tollen Staubsauger zeigen könnte, hat sie gefragt. Oha, falsches Thema. 
Da war sie bei mir am Richtigen: Denn ich bin HÖCHST zufrieden mit meinem Staubsauger. Beutellos. Langlebig. Kann fast alles selbst reparieren. Durchdacht. Innovativ - mit Zyklonentechnologie - die auch noch sehr (!) gut funktioniert. Zubehör direkt am Gerät angebracht. Naja, und saugt auch noch perfekt. (Nein, ich nenne nicht die Marke...).

"Oha, sind Sie von der Konkurrenz?" kam es postwendend auf meine Lobeshymnen. Nein, bin ich nicht. Nur absolut überzeugt von und zufrieden mit meinem Staubsauger. Das war die Person offenbar nicht. Und hat gleich aufgegeben. Was für eine schöne Gelegenheit hat sie sich entgehen lassen, mit mir zu fachsimpeln und zu vergleichen. Man muss ja nicht immer gleich etwas verkaufen wollen. Aber das Gespräch wäre toll geworden. Für beide. Schade.

Und Sie? Verkaufen Sie auch Kühlschränke am Nordpol, wenn es sein muss? Oder sind Sie begeistert, ja brennen Sie von "Ihrem" Produkt?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen